Success Story: St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke (SAK)

Success Story: St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke (SAK)

St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke (SAK)
Mich begeistert die Zusammenarbeit mit Sevitec, weil zielorientiert Lösungen gefunden werden.”
Andreas Schwizer, Leiter Technik SAKnet, St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG

Die SAK sind der führende regionale Dienstleister für Netze und Energie in den Kantonen St.Gallen und Appenzell AR/AI. Mit SAKnet wird schrittweise ein Glasfasernetz aufgebaut, das Privat- und Geschäftskunden eine schnelle Datenübertragung ermöglicht. Das offene Netz steht allen Anbietern von Kommunikations- und Unterhaltungsangeboten (wie z.B. TV, Internet und Telefon) für die Verbreitung ihrer Dienste zur Verfügung. In diesem Zusammenhang müssen verschiedene Daten zwischen SAK und den jeweiligen Anbietern ausgetauscht werden. Auch mit anderen Unternehmen findet ein Datenaustausch statt, wie z.B. beim gemeinsamen Netzausbau mit externen Kooperationspartnern.

Herausforderung

Herausforderung: Reibungslose Datenübertragung für Grossprojekt benötigt

Unternehmen, die ihre Services über das SAKnet anbieten, benötigen Zugang zu verschiedenen Daten, um ihre Dienste an Endkunden bereitstellen zu können. Dabei geht es einerseits um Informationen, welche die Verfügbarkeit des Glasfaseranschlusses bei den verschiedenen Endkunden betreffen. Andererseits müssen Informationen in auftretenden Störungsfällen über ein Ticketsystem rasch und reibungslos geteilt werden. Beim gemeinsamen Ausbau des Netzes werden zudem täglich Informationen zu den Anschlüssen mit Partnern ausgetauscht.

Als zentrales Element für den Austausch der erwähnten Daten setzen die SAK bei diesem Grossprojekt auf die Lösung „OneConnexx“ von Sevitec.

Andreas Schwizer, Leiter Technik SAKnet, St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG
Die Rahmenbedingungen waren vorgegeben und der Zeitplan war sehr ehrgeizig. Zusätzlich haben sich die Anforderungen im Verlauf der Umsetzungen verändert. Wir lernten Sevitec als einen schnellen, flexiblen und pragmatischen Lieferanten kennen.”
Andreas Schwizer, Leiter Technik SAKnet, St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG
Lösung

Lösung: Eine anpassungsfähige und flexibel erweiterbare Software

OneConnexx erlaubt den Austausch beliebiger Daten zwischen Systemen über unterschiedliche Schnittstellen, wobei die ausgetauschten Daten protokolliert und archiviert werden. Die Grundfunktionalität von OneConnexx ist dabei vielseitig und flexibel erweiterbar. Es erlaubt z.B. ein automatisches Erkennen von neuen Dateien oder das Versenden situativer Mails. Je nach Anwendung werden darüber hinaus schlanke, lösungsspezifische AddIns eingesetzt.

Zur Unterstützung des Monitorings hat Sevitec ein grafisches Cockpit für SAK entwickelt. Damit sehen Fachabteilungen die mit Provider und Fremdnetzbetreibern ausgetauschten Daten und können diese editieren.

Die neue Software ermöglicht uns einen automatisierten Datenaustausch mit unterschiedlichen Partnern und dient dem Ticket Handling. Sie ist flexibel einsetzbar und rasch auf neue Bedürfnisse angepasst.”
Andreas Schwizer, Leiter Technik SAKnet, St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG

Sie haben eine Projektidee und benötigen Unterstützung?
Kontaktieren Sie uns!